Spielgemeinschaften - Gemeinsam spielen - gemeinsam öfter gewinnen

Standard Spielgemeinschaften
Aktueller Jackpot Mio. EUR
Aktueller Jackpot 8 Mio. EUR
Anzahl Felder:
72
Mitspieler:
11
Ziehungstage:
Mi. & Sa.
Laufzeit mind.
2 Wochen
Lotto 6 aus 49
 
Spiel 77
 
Super 6
 
Dauerspiel:
 
Premium
Aktueller Jackpot Mio. EUR
Anzahl Felder:
432
Mitspieler:
33
Ziehungstage:
Mi., Fr., Sa
Laufzeit mind.
4 Wochen
Lotto 6 aus 49
 
EuroJackpot
 
Spiel 77
 
Super 6
 
Dauerspiel:
 
 

Eine Spielperiode umfaßt je nach Spielangebot mindestens 2 Wochen.
Je nach Anzahl der Mittwochs-, Freitags- und Samstagsziehungen einer Spielperiode nimmt Ihr Spielschein an bis zu 20 Ziehungen teil.

Bei Spielgemeinschaften vergeben wir die Zahlen für Sie. Das ist vergleichbar mit einem Quicktipp. Wir informieren Sie natürlich vor der Ziehung über die gespielten Zahlen, damit Sie während der Ziehung schon live mitfiebern können.

Spätestens eine Stunde vor der ersten Ziehung Ihres Spielgemeinschaftsanteils erhalten Sie von uns eine Spielquittung mit Ihren Zahlen. Außerdem sehen Sie die Zahlen nach erfolgreichem Login auch im Bereich „Mein Konto”.

Direkt nach der Ziehung rechnen wir für Sie aus, wie viel Ihr Anteil gewonnen hat. Der Gesamtgewinn wird durch die Anzahl der Mitspieler geteilt. Im Gewinnfall erhalten Sie direkt nach der Ziehung eine E-Mail von uns.

Im Gewinnfall buchen wir den Gewinn nach Bekanntgabe der Quoten direkt auf Ihr Spielkonto. Dieses finden Sie nach erfolgreichem Login im Bereich „Mein Konto”. Selbstverständlich informieren wir Sie per E-Mail über die Gesamtsumme, die Ihr Spielgemeinschaftsanteil gewonnen hat.

Wenn Sie sich bei Ihrer Spielgemeinschaft für einen Dauerschein entschieden haben, verpassen Sie keinen Jackpot mehr. Sie geben Ihren Anteil einmalig ab und wir kümmern uns um die automatische Verlängerung von Ziehung zu Ziehung. Falls Sie keine Lust mehr auf Ihren Dauerschein haben, können Sie diesen jederzeit schriftlich kündigen. Ihr Anteil nimmt dann noch so lange an den Ziehungen teil, wie er bezahlt ist. Danach findet keine automatische Verlängerung mehr statt.

Mit einem Systemschein steigt Ihre Trefferwahrscheinlichkeit gegenüber dem Einzeltipp an. Normalerweise kreuzen Sie bei LOTTO 6aus49 sechs Zahlen an. Je mehr Ihrer getippten Zahlen mit den gezogenen Zahlen übereinstimmen, desto mehr gewinnen Sie. Beim Vollsystemschein kreuzen Sie sieben bis zehn Zahlen an. Aus diesen Zahlen werden dann alle möglichen Kombinationen mit sechs unterschiedlichen Zahlen gebildet. Da sich innerhalb der Kombinationen bestimmte Zahlenreihen wiederholen, haben Sie die Möglichkeit auf Mehrfachgewinne.

Der große Gewinn – wer kommt dabei nichts ins Träumen? Regulär ist es eigentlich recht einfach Lotto zu spielen. Man denkt sich Zahlen aus, gibt seinen Tipp ab und hofft auf sechs Richtige. Wer noch einen drauf setzen möchte, nimmt zusätzlich am Spiel 77 teil oder setzt seine Losnummer in der Glücksspirale ein. Eigentlich hört es sich relativ einfach an. Nun muss nur noch die Lottofee die richtigen Zahlen ziehen. Das sind wöchentliche Gedanken, die wohl jeder Lottospieler schon einmal hatte. Aber wenn kein Gewinn folgt, so machen sich manche schon mehr Gedanken, ob nicht doch andere Zahlen getippt werden sollten oder ob eine Spielgemeinschaft den großen Gewinn bringen könnte.

Spielgemeinschaft – viele Köpfe mit vielen Zahlen

Mit Sicherheit ist es jedem Lottospieler schon mal in den Sinn gekommen, seinen Tipp mithilfe einer Spielergemeinschaft abzugeben. Letztendlich zahlt jeder Spieler weniger, der Mitglied in dieser Gemeinschaft ist und den großen Gewinn könnte man sich doch teilen. Mit einer Spielgemeinschaft kann sich aber auch die Chance auf den großen Gewinn erhöhen, wenn mehrere Tipps abgegeben werden.
Beobachten wir uns einmal selbst, so kreuzen wir ja doch immer wieder die gleichen Zahlen an oder greifen auf Geburtsdaten unserer Liebsten zurück. Aber genau das ist es doch, was wohl niemanden von uns zum großen Gewinn führt. Eine Spielergemeinschaft mit einer unterschiedlich großen Anzahl von Teilnehmern hat eben doch verschiedene Zahlen im Kopf, die sich alle auf dem Tipp des Lottoscheins wiederfinden. Private Spielgemeinschaften bestehen meist aus den engsten Freunden oder sogar Arbeitskollegen, die zum einen vertrauenswürdig sind und zum anderen kreativ wirken. So können Woche für Woche Tipps mit ganz unterschiedlichen Zahlenfolgen den Weg auf den Tippschein finden.

Fazit

Spielgemeinschaften machen Sinn, wenn sich alle Teilnehmer an die zuvor vertraglich vereinbarten Regeln halten. Mit einer privaten Spielgemeinschaft können große Gewinne durch das Tippen mehrerer Lottofelder erzielt werden. Je nach Spiel verringert sich auch der Einsatz des einzelnen Spielers. Wer den Gewinn auch teilen kann, hat mit einer privaten Spielgemeinschaft größere Chancen, diesen zu erreichen.
Eine moderne Variante sind die von gewerblichen Spielevermittlern angebotenen professionellen Spielgemeinschaften. Hier werden Teilnehmer zu Gruppen von 50, 100 und mehr Teilnehmer zusammengefasst. Ein Spielleiter erstellt für die Gemeinschaft eine optimierte Folge von Zahlenkombinationen, die sich an bisherigen Ziehungsergebnissen, mystischen Zahlenpräferenzen, algorithmischen Faktoren und letztlich dem Gesetz der Kombinatorik orientieren. Auf diese Weise ist für den einzelnen Teilnehmer nicht selten eine Spielmöglichkeit mit mehreren tausend Reihen möglich.
Zwar sind die anfallenden Gewinne auf alle Teilnehmer aufzuteilen, aber die Häufigkeit, in derart optimierten Systemen zu gewinnen ist so hoch, das einige Online-Anbieter sogar Gewinngarantien bei eine bestimmten Teilnahmemindestdauer aussprechen.

Wer gerne Lotto spielt, erhofft sich meist einen großen Gewinn. So wird wöchentlich der Jackpot angepriesen, der mehrere Millionen Euro enthalten kann. Beim Lotto kommt es doch immer auf die richtigen Zahlen an. Dabei spielt es keine Rolle, um welches Spiel es sich eigentlich handelt. Um den Jackpot zu knacken, braucht man eine Menge Glück. Aber nicht nur die großen Gewinne machen das Lotto spielen so attraktiv. Zu einem beliebten Trend sind die professionellen Lottospielgemeinschaften geworden, mit denen man auch auf Dauer kleine Gewinne erzielen kann.

Verschiedene Varianten führen zum Gewinn

Wer gewinnen möchte, wird sich mit Lottogemeinschaften etwas Gutes tun. Auch der Spaß spielt hierbei eine große Rolle. Verschiedene Teilnehmer dieser Spielgemeinschaft tippen denselben Schein. Private Lottogemeinschaften bringen neben Vorteilen, auch Nachteile ein. So kann es passieren, dass Auseinandersetzungen und Diskussionen folgen, wenn ein Gewinn erzielt wurde. Durch das Aufsetzen eines Vertrages kann jeder Spieler die Nachteile minimieren, wenn nicht sogar umgehen. Professionelle Lottospielgemeinschaften sind dagegen sicherer aufgebaut. Der Lottospieler entscheidet auch bei dieser Variante selbst, ob er daran teilnimmt oder nicht. Lotto-Online bietet verschiedene Varianten der professionellen Lottogemeinschaft.

Chancen auf einen Gewinn erhöhen

Wer Teilnehmer einer Spielgemeinschaft werden möchte, sollte vorab wissen, an welchen Spielen er teilnehmen möchte. Bei Lotto-Online stehen den Spielern verschiedene Teilnehmerpakete zur Verfügung. So kann neben dem Lotto von 6 aus 49 auch das Spiel 77 gespielt werden. Durch zusätzliche Kosten hat der Spieler die Möglichkeit, sein Paket zu erweitern und Teilnehmer des Eurojackpots zu werden. Spielgemeinschaften beruhen darauf, mit seinem Spieleinsatz die Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen. Je nach Teilnehmerzahl des jeweiligen Lottospiels sollte sich der Lottospieler bewusst sein, dass der eigentliche Gewinn durch die Teilnehmerzahl geteilt werden muss. Professionelle Lottospielgemeinschaften eignen sich daher für diejenigen, die unbedingt gewinnen wollen und auch mit mehreren, aber oft kleineren Gewinnen zufrieden sind.

Von der Registrierung zum Gewinn

Auch bei professionellen Lottospielgemeinschaften kommt der Spieler bei Lotto-Online um eine Registrierung im Onlineverfahren nicht drumrum. So muss er seinen Namen, das Alter und die Wohnanschrift zur Prüfung angeben. Nur dann erhält er eine Spielberechtigung. Nach der Freigabe des Anbieters kann er sein Spielpaket – Standard, Premium oder Exklusiv wählen. Durch die Veröffentlichung der Mitgliederzahlen hat der Spieler die Spielgemeinschaft im Überblick. Die Bezahlung seines Tipps erfolgt wie üblich über den Bankeinzug oder Kreditkarte. Sobald alle regulären Daten übermittelt und der Lottoschein bezahlt sind, erhält der Spieler seine Systemzahlen. Im Gewinnfall wird dem Spieler der Anteil auf sein Kundenkonto gutgeschrieben.

Fazit

Der Ablauf der Teilnahme bei einer professionellen Lottospielgemeinschaft ist relativ einfach und unterscheidet sich nicht von regulären Spielen. Der Lottospieler sollte bei einer solchen Teilnahme aber grundlegend auf die Seriosität und die Anwendung der Satzung des Unternehmens achten. Denn hier sind alle Richtlinien in Form der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt, die auch den Gewinnfall betreffen. Vor Registrierung in einem Onlineportal sollte sich jeder Spieler damit auseinandersetzen und sich bei Fragen an den angegebenen Ansprechpartner wenden.

Mindestens 2 Wochen je nach Spielperiode.
Ihr Spielschein einer Spielgemeinschaft nimmt an bis zu 20 Ziehungen teil.
Kündigen Sie Ihren Dauerschein nicht bis eine Woche vor Beginn der nächsten Spielperiode verlängern wir Ihren Spielschein für die nächste Spielperiode.

Sollten Sie sich dafür entschieden haben, nicht mehr an der Spielgemeinschaft teilzunehmen oder wünschen Sie die Teilnahme an einer anderen Spielgemeinschaft, senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail an service@lotto-online.net oder wenden Sie sich direkt an den Kundenservice.

Ihnen stehen die klassischen Zahlungsarten Bankeinzug und Kreditkarte zur Verfügung.

Neben dem Samstagslotto bieten wir natürlich auch das Lotto am Mittwoch an. Mit unserem Mittwochslotto bauen wir bei Spielgemeinschaften ebenso auf das von uns erstellte System. Hinter unserem Mittwochslotto stehen erfahrene Spieltheoretiker und Mathematiker. Dadurch vermeiden wir bei Spielgemeinschaften bewusst beliebte Zahlen, die die Gewinne pro Spieler deutlich minimieren würden. Neben den Zahlen 7 und 13 handelt es sich beispielsweise um die Zahl 19. Darüber hinaus vermeiden wir Muster, mit denen Sie vielleicht viele Gewinne einstreichen würden, die allerdings nur niedrige Gewinnquoten nach sich ziehen.

Lotto am Mittwoch mit Neuheiten

Schon seit 2013 gibt es auch beim Lotto am Mittwoch einige Neuheiten. Gab es hier bislang 8 Gewinnklassen, stehen nun 9 Klassen zur Verfügung. In der Gewinnklasse 9 können Sie bereits mit 2 Richtigen sowie der Superzahl einen festen Gewinnbetrag erhalten. Dieser beträgt 5 Euro. In den unteren Gewinnzahlen wird schließlich eine höhere Quote ausgezahlt. Auch das macht das Mittwochslotto noch einmal beliebter. Beim Lotto am Mittwoch gibt es übrigens keine Zusatzzahl mehr. Es wird hier die Superzahl gezogen. Dieses Konzept hat sich bewährt, denn dadurch steigt die Gewinnwahrscheinlichkeit, die in den einzelnen Klassen vorhanden ist, noch einmal deutlich. Durch dieses neue Konzept kann die Gewinnwahrscheinlichkeit noch einmal deutlich zulegen. Sie steigt um 57,4 Prozent.

Wir bieten für das Mittwochslotto Vollsysteme

Wie beim Lotto am Samstag vertrauen wir auch beim Mittwochslotto auf Vollsysteme. In Abhängigkeit von Ihrer Systemwahl können Sie beim Lotto am Mittwoch so sieben oder auf Wunsch in Ihrem Lottofeld sogar mehr Zahlen ankreuzen. Wir bilden aus diesen Zahlen im Anschluss alle möglichen Zahlenkombinationen. Diese Kombinationen erhöhen Ihre Trefferquoten und machen das Lotto am Mittwoch attraktiver.

Sie möchten Lotto spielen, aber können dabei auf den klassischen Lottoschein verzichten? Wie wäre es dann mit unserem Angebot! Mit Lotto-Online können Sie ganz bequem von Zuhause aus das Samstaglotto spielen. Sichern Sie sich mit uns exzellente Gewinnchancen. Rund um die Uhr können Sie bei uns Ihre Zahlen für das Lotto am Samstag einreichen und profitieren dabei noch von einem exzellenten Service. Dabei genießen Sie mit Lotto-Online höhere Trefferchancen als mit dem klassischen Samstaglotto beim regionalen Geschäft. Mit unseren Spielgemeinschaften profitieren Sie beim Lotto am Samstag von der Strategie unserer Spieltheoretiker und Mathematiker.

Unser Spiel hat System

Wir gehen beim Lotto am Samstag mit System vor und genau das macht den Unterschied aus. Wir verzichten beispielsweise in unseren Spielgemeinschaften auf Zahlen, die ausgesprochen beliebt sind. Dazu gehören die Zahlen 7, 13 und 19. Darüber hinaus vermeiden wir Muster, die zwar immer wieder zu Gewinnen führen, dadurch aber auch eine niedrige Gewinnquote nach sich ziehen. Beim Samstagslotto spielen Sie mit uns auch Systeme, bei denen ein besonders hoher Ziehungsrückstand vorhanden ist. Dabei berücksichtigen wir auch algorithmische Faktoren.

Fundus an empirischen Modellen

Auch beim Samstagslotto profitieren Sie bei uns von einem ganzen Fundus an empirischen Modellen. Diese haben wir in den vergangenen 20 Jahren erfolgreich entwickelt. Immer wieder haben sich diese Modelle in den vergangenen Jahren bewährt. Zwar gewinnen Sie hier vielleicht nicht so oft, allerdings können wir im Einzelfall dadurch höhere Gewinne erzielen. Mit unserer Technik sichern Sie sich gute Gewinnchancen für das Samstagslotto. Für ein gutes Gefühl bieten wir übrigens noch einen kleinen Bonus. Erzielen Sie in den ersten drei Monaten keine Gewinne in einer Spielgemeinschaft, erhalten Sie Ihr Geld zurück.